Topisches Valsartan bei Ulcus cruris (NEWSBLOG)

Zuletzt geändert von Thomas Brinkmeier am 2020/01/15 06:44

Topisches Valsartan bei Ulcus cruris (NEWSBLOG)

Innovative Therapien für refraktäre venöse Ulcera crurum sind dringend gesucht. Kürzlich wurde die Rolle des Renin-Angiotensin-Systems bei der Wundheilung in Tiermodellen charakterisiert. Diese Publikation berichtet über die erfolgreiche Anwendung von Valsartan 1% Salbe zwei- oder dreimal wöchentlich bei zwei Patienten mit Ulcus cruris venosum.

Quelle:

Br J Dermatol. 2019 Nov 28. http://doi.org/10.1111/bjd.18743.

Use of topical Valsartan as a novel treatment of complicated leg ulcers.

Hirt PA, Lev-Tov H.

Tags:
Erstellt von Thomas Brinkmeier am 2020/01/12 18:47
 

Anzeige

©WIKIDERM GmbH • KontaktFAQImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungFacebook