Hautbarriere bei Rosacea (NEWSBLOG)

Zuletzt geändert von Thomas Brinkmeier am 2020/05/19 07:16

Hautbarriere bei Rosacea (NEWSBLOG)

Bisher gab es keine detaillierte molekulare Analyse zu Veränderungen der Permeabilitätsbarriere in der Haut von Patienten mit Rosacea. Ziel dieser Studie war es, die Barriereveränderungen in Proben von Probanden mit papulopustulöser Rosacea zu untersuchen. Der Barriereschaden bei papulopustulöser Rosacea war in unerwarteter Weise ähnlich wie bei atopischer Dermatitis. Zusammengefasst zeigten diese Untersuchungen neben der bekannten Dysregulation immunologischer, vaskulärer und neurologischer Funktionen deutliche Veränderungen der Permeabilitätsbarriere bei papulopustulöser Rosacea auf molekularer Ebene, was die Bedeutung von Rosacea-Therapien, die auf Barrierereparatur abzielen, unterstreicht.

Quelle:

J Invest Dermatol. 2020 Mar 19. pii: S0022-202X(20)31198-2. http://doi.org/10.1016/j.jid.2020.02.025

Rosacea Is Characterized by a Profoundly Diminished Skin Barrier.

Medgyesi B, Dajnoki Z, Béke G, Gáspár K, Szabó IL, Janka EA, Póliska S, Hendrik Z, Méhes G, Törőcsik D, Bíró T, Kapitány A, 

Szegedi A.

Tags:
Erstellt von Thomas Brinkmeier am 2020/05/17 19:41
  

Anzeige

©WIKIDERM GmbH • KontaktFAQImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungFacebook