EGFR-Mutation bei Acanthosis nigricans (NEWSBLOG)

Zuletzt geändert von Thomas Brinkmeier am 2020/03/16 10:39

EGFR-Mutation bei Acanthosis nigricans (NEWSBLOG)

Dieser Artikel berichtet über die Manifestation einer ausgeprägter Acanthosis nigricans im Kindesalter mit unbekannter Ätiologie. Basierend auf der Sequenzierung des gesamten Genoms spekulieren die Autoren, dass eine aktivierende Mutation des Rezeptors vom epidermalen Wachstumsfaktor (EGFR) für die Hauterkrankung verantwortlich sein dürfte.

Quelle:

JAAD Case Rep. 2020 Jan 16;6(2):79-82. http://doi.org/10.1016/j.jdcr.2019.10.023.

Idiopathic extensive acanthosis nigricans with a variant of the epidermal growth factor receptor.

Alkeswani A, Pierce E, Elmets CA.

Tags:
Erstellt von Thomas Brinkmeier am 2020/03/08 21:52
 

Anzeige

©WIKIDERM GmbH • KontaktFAQImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungFacebook