Post-Finasterid-Syndrom (NEWSBLOG)

Zuletzt geändert von Thomas Brinkmeier am 2020/06/24 06:19

Post-Finasterid-Syndrom (NEWSBLOG)

Kürzlich gab es Berichte über unerwünschte Arzneimittelwirkungen, die mindestens drei Monate nach Absetzen von Finasterid anhielten, und der Begriff Post-Finasterid-Syndrom wurde geprägt. Es umfasst anhaltende sexuelle, neuropsychiatrische und körperliche Symptome. Bisherige Studien können dieses Syndrom als nosologische Entität weder widerlegen noch bestätigen. Wenn es tatsächlich existiert, scheint es bei anfälligen Personen aufzutreten, selbst wenn kleine Dosen für kurze Zeiträume angesetzt waren; und die Symptome können über lange Zeiträume persistieren. Basierend auf den derzeit verfügbaren Daten sollte die Verwendung von 5α-Reduktase-Inhibitoren bei Patienten mit Depression, sexueller Dysfunktion oder Infertilität in der Vorgeschichte sorgfältig und individuell bewertet werden.

Quelle:

An Bras Dermatol. 2020 Mar 25:S0365-0596(20)30097-0. http://doi.org/10.1016/j.abd.2020.02.001

Post-finasteride syndrome.

Pereira AFJR, Coelho TOA.

Tags:
Erstellt von Thomas Brinkmeier am 2020/06/14 22:12
  

Anzeige

©WIKIDERM GmbH • KontaktFAQImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungFacebook