Akne: Fingerlänge und Androgenrezeptorstatus bei Frauen (NEWSBLOG)

Zuletzt geändert von Thomas Brinkmeier am 2019/08/03 23:37

Der pränatale Androgenpeak in der 13. bis 15. Schwangerschaftswoche determiniert nicht nur die Entwicklung der Talgdrüsen, sondern auch das lebenslange Verhältnis der Länge des zweiten Fingers (Zeigefinger) zum vierten Finger (Ringfinger). Männer haben i.d.R. einen längeren Ring- als Zeigefinger, also einen niedrigen 2D:4D-Index. In der nachfolgenden Studie zeigten weibliche Patienten mit Akne eine signifikante Reduktion des Index-Werts im Vergleich zu ihren gleichaltrigen Kontroll-Patientinnen. Der Index könnte als Prädiktor für den Androgenrezeptorstatus bei Frauen und damit für Entwicklung von Akne vulgaris, die Krankheitsschwere, den Verlauf und die Therapieoptionen fungieren.

Quelle:

Indian J Dermatol Venereol Leprol. 2019 Jun 24. http://doi.org/10.4103/ijdvl.IJDVL_35_18.

Second to fourth digit ratio in female patients with acne vulgaris: Could it be a predictor of androgen receptor status?

Farag AGA, Shoiab MA, Samaka R, Abdou AG, Elnaidany NF, Mansour AOM.

Tags:
Erstellt von Thomas Brinkmeier am 2019/08/03 23:37
 
©Wikiderm GmbH • KontaktFAQImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungFacebook