Vaccinia-Virus (Impfpocken)

Zuletzt geändert von Thomas Brinkmeier am 2019/02/02 22:02

Vaccinia-Virus (Impfpocken)

Vork: kutane Komplikation bei der Pockenimpfung (in der BRD seit 1976 nicht mehr durchgeführt)

KL: - postvakzinales Exanthem

- harmloses Exanthem etwa 8-10 Tage nach Impfung mit spontanem Abklingen

- postvakzinale Enzephalitis

- seltene Komplikation (1:10.000) bei Erstimpfung

- 60% Letalität, ansonsten bleibende Hirnschäden

- Eczema vaccinatum

- Superinfektion von primär ekzematöser Haut (bes. bei atopischer Dermatitis) durch das Vaccinia-Virus (Pockenschutzimpfung)

Tags:
Erstellt von Thomas Brinkmeier am 2019/02/02 22:02
  

Artikelinhalt

©WIKIDERM GmbH • KontaktFAQImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungFacebook