Senile Angiome

Syn: Rubinflecken, seniles Angiom, Angioma senile

Engl: cherry angioma, cherry hemangioma, senile angiomas, Campbell de Morgan spots

Def: kapilläres Hämangiom höheren Lebensalters

KL: multiple kleine, hell- bis dunkelrote, weiche, eindrückbare Papeln

Lok: Prädilektionsstelle: Stamm

TF: - Chemikalien: Schwefelsenfgas, 2-Butoxyethanol

- Medikamente: Cyclosporin A (systemisch), Stickstofflost (topisch), Ipratropiumbromid (inhalativ)

Lit: JAAD Case Rep. 2019 Aug 29;5(9):776-778. http://doi.org/10.1016/j.jdcr.2019.06.021

So: erutive senile Angiome

Err: Beteiligung von HHV-8 in über 50% d. F.

Lit: Arch Dermatol Res. 2013 Apr 2. [Epub ahead of print]

DD: Eruptive Pseudoangiomatose

DD: intravaskuläres großzelliges B-Zell-Lymphom

Lit: Dermatology 2004; 209: 135-7

HV: eruptives Auftreten von kleinen angiomähnlichen Hautveränderungen

Th: - Elektrokauter

- Kryotherapie

- Laser

Mat: gepulster Farbstofflaser, KTP-Laser, Nd:YAG, Argon-, Krypton- oder Kupferdampflaser

Altn: IPL

- Sklerotherapie

Lit: Dermatol Surg. 2014 Sep;40(9):1022-7 (Indien)

Mat: Natrium-Tetradecylsulfat 3%

Tags:
Erstellt von Thomas Brinkmeier am 2019/02/02 21:34
 

Artikelinhalt

©WIKIDERM GmbH • KontaktFAQImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungFacebook