Lippenekzem

Etlg: - atopisches Lippenekzem = Cheilitis sicca, Cheilitis simplex

Vork: insbes. bei Atopikern in den Wintermonaten

Lok: Unterlippe > Oberlippe

KL: - weißlich schuppende Lippen

- Trockenheitsgefühl

- mediane Unterlippenrhagaden und Mundwinkelrhagaden

Kopl: durch häufiges Befeuchten der Lippen entsteht eine irritative Dermatitis (sog. Leckekzem)

Th: - Einfetten der Lippen

- Aufklärung des Pat.

- irritatives Lippenekzem

Pg: - UV-Licht

- Kälte oder trockene Luft

- ständiges Befeuchten mit der Zunge (Leckekzem, s. oben)

KL: Lippenschwellung mit Bläschenbildung und nässenden Stellen

- allergisches Lippenekzem

Pg: häufigstes Allergen: Tromantadin (zur Th. eines Herpes simplex eingesetzt)

Amn: Fragen nach Lippenstift, Lippencreme, Zahnpasta, Blasinstrumentespielen, Kauen am (Blei-)Stiftende

DD: CDLE

KL: lividfarbene Lippen mit verstrichenem Lippenrot und schmerzhaften Rhagaden

Tags:
Erstellt von Thomas Brinkmeier am 2019/02/02 19:02
  

Artikelinhalt

©WIKIDERM GmbH • KontaktFAQImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungFacebook