Lingua geographica

Syn: Exfoliatio linguae areata, Glossitis migrans

Engl: geographic tongue, migratory glossitis

Def: landkartenartig begrenzte Areale mit Verlust des Zungenprofils ohne Krankheitswert

Ät: unbekannt

KL: - wechselnd große (migrans) Bezirke (geographica) auf der Zungenoberfläche, in denen die Papillen verlorengegangen sind

- kein Krankheitsgefühl

Hi: intraepidermale Pusteln

Di: Ausschluss von Streptokokkeninfekt und Candida-Besiedlung

Ass: Psoriasis

Lit: J Eur Acad Dermatol Venereol. 2014 Aug 29. http://doi.org/10.1111/jdv.12691 (Brasilien)

Th: Im Allgemeinen gilt, dass eine Therapie nicht erforderlich ist; ggf. empfiehlt sich ein (passagerer) Verzicht auf Gewürze und/oder Zitrusfrüchte

Stoff: - Kamillosan® Mundspülung

- Bepanthen® Roche Lutschtabletten

Tags:
Erstellt von Thomas Brinkmeier am 2019/02/02 19:01
  

Artikelinhalt

©WIKIDERM GmbH • KontaktFAQImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungFacebook