Glukokortikoide

Zuletzt geändert von Thomas Brinkmeier am 2021/06/13 20:12

Glukokortikoide

Wirk: - antiinflammatorisch (Klassen 1-4), antiproliferativ (Klassen 2-4), immunsuppressiv

- Synthesehemmung von Arachidonsäuremetaboliten (= Eikosanoiden)

Przp: - Hemmung der Phospholipase A2

Allg: Die Phospholipase A2 löst die Arachidonsäure aus Phospholipiden heraus. Die freigesetzte Arachidonsäure wird entweder über die Zyklooygenase in Prostaglandine, Prostazyklin und Thromboxan oder über die 5-Lipoxygenase in Leukotriene umgewandelt.

- Hemmung des Isoenzyms 2 der Cyclooxygenase (COX-2)

- Synthesehemmung von Zytokinen

- Vasokonstriktion mit dem Effekt gedrosselter Exozytose

- Stabilisierung von Lysosomen

- Proliferationshemmung von immunkompetenten Zellen

- Chemotaxishemmung von Entzündungszellen

- Mastzellstabilisierung und Stabilisierung lysosomaler Membranen

- Synthesehemmung von Kollagen und Glukosaminoglykanen bei Steigerung der Quervernetzung von Kollagen

- Reduktion dermaler Hyaluronsäure

Lit: J Invest Dermatol. 2010 Jan;130(1):141-9

Etlg: Vier Wirkstärkeklassen (Auswahl):

- schwach

Stoff: - Fluocortin-butylester 0,75%

- Hydrocortison 0,5-1%

- Hydrocortison-21-acetat 0,25-1,0%

OTC: Soventol®

- Prednisolon 0,4%

Phar: Bitte registrieren / anmelden

- Triamcinolon-acetonid 0,025%

- mittel

Stoff: - Betamethason-benzoat 0,025%

Phar: Bitte registrieren / anmelden

- Betamethason-valerat 0,05%

- Clobetason-butyrat 0,05%

- Desonid 0,05%-0,1%

- Desoximetason 0,05%

- Dexamethason 0,05%

- Flucortolon 0,25%

Phar: Bitte registrieren / anmelden

- Fludroxycortid 0,05%

- Fluocinolon 0,01%

Phar: Bitte registrieren / anmelden

- Flupredniden-acetat 0,05-0,1%

Phar: Bitte registrieren / anmelden

- Prednicarbat 0,25%

Phar: Bitte registrieren / anmelden

- Triamcinolon-acetonid 0,1%

Phar: Bitte registrieren / anmelden

- stark

Stoff: - Amcinonid 0,1%

Phar: Bitte registrieren / anmelden

- Betamethason-dipropionat 0,05%

Phar: Bitte registrieren / anmelden

- Betamethason-17-valerat 0,1%

Phar: Bitte registrieren / anmelden

- Desoximethason 0,25%

Phar: Bitte registrieren / anmelden

- Diflorason-diacetat 0,05%

Phar: Bitte registrieren / anmelden

- Diflucortolon-valerat 0,1%

Phar: Bitte registrieren / anmelden

- Fluocinolon 0,025%

Phar: Bitte registrieren / anmelden

- Fluocinonid 0,05%

Phar: Bitte registrieren / anmelden

- Fluocortolon-hexonat 0,05%

Phar: Bitte registrieren / anmelden

- Halcinonid 0,1%

Phar: Bitte registrieren / anmelden

- Halometason 0,05%

Phar: Bitte registrieren / anmelden

- Methylprednisolon-aceponat 0,1%

Phar: Bitte registrieren / anmelden

- Mometaon-furoat 0,1%

Phar: Bitte registrieren / anmelden

- sehr stark

Stoff: - Clobetasol-17-propionat 0,05%

Phar: Bitte registrieren / anmelden

- Difluocortolon-valerat 0,3%

Phar: Bitte registrieren / anmelden

- Fluocinolon-acetonid 0,02%

Phar: Bitte registrieren / anmelden

Eig: - Resorption hängt entscheidend vom Applikationsort ab (Unterarm 1%, Kapillitium 4%, Stirn 7%, Skrotum 36%; bei Kindern stärkere Resorption)

- Resorptionssteigerung durch Okklusion

- Harnstoff und DMSO (Dimethylsulfoxid) können die Resorption bis auf das 4fache steigern

Dos: Bei externer Applikation von < 30 g hochpotenter Glukokortikoide treten i. d. R. noch keine systemischen NW auf.

NW: - Haut und Bindegewebe

- Atrophie 2

- Erytheme (bes. bei Anwendung im Gesicht)

- Hypertrichose

- Infektionen (bakteriell oder mykotisch)

- Purpura(-neigung) durch erhöhte Gefäßfragilität

- periorale Dermatitis

- Rebound-Phänomen

Def: nach plötzlichem Absetzen wieder Aufflammen der Dermatose

Vork: häufig bei Psoriasis

- Steroidakne

Lit:  

- Striae cutis distensae

- Teleangiektasien

- Wundheilungsstörung

- GI-Trakt

- Ulcus ventriculi

- Pankreatitis

- Steatosis hepatis

- kardiovaskuläres System

- Hypertonie

- Mineralokortikoide NW mit Retention von Natrium und Wasser

- Hypokaliämie

- Augen

- Katarakt

- Glaukom

- ZNS

- Psychose

- Pseudotumor cerebri

- Skelettmuskel

- Myopathie

- Knochen

- Osteoporose

- Spontanfraktur

- aseptische Knochennekrose

- Immunsystem

- Immunsuppression mit Infektneigung

- Endokrinium und Metabolismus

- Diabetes

- Hyperlipidämie

- Fettumverteilung

- Wachstumsstillstand

- Amenorrhoe

- Atherosklerose

  

Artikelinhalt

©WIKIDERM GmbH • KontaktFAQImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungFacebook