Chronisch aktinische Dermatitis

Zuletzt geändert von Thomas Brinkmeier am 2021/06/06 17:25

Chronisch aktinische Dermatitis

Engl: Chronic actinic dermatitis

Def: Sonderform der photoallergischen Dermatitis, bei der das Photoallergen nicht (mehr) nachweisbar ist

Vork: Männer überwiegen Frauen, meist höheres Alter

Ass: HIV-Infektion

TF: z. B. Simvastatin

So: aktinisches Retikuloid als Maximalform der chronisch aktinischen Dermatitis

Vork: bis 10% d. F.

KL: Morphe eines chronischen Ekzems

Kopl: - selten Entwicklung einer Facies leonina

- Entwicklung einer Erythrodermie

Lok: lichtexponierte Hautpartien

Verl: Verschlechterung im Sommer

Di: - Lichttreppe

Fkt: Bestimmung der MED für UVA und UVB

- Photopatch-Test

Meth: UVA-Dosis kleiner als MED (UVA) wählen

- Epikutan-Testung (insbes. Lichtschutzfilter)

- Photoprovokation

Allg: Testung mit drei verschiedenen Lichtquellen an unbefallener lichtgeschützter Haut, ggf. an drei aufeinanderfolgenden Tagen, und Ablesung nach 24, 48 und 72 h sowie 1, 2 und 3 Wochen nach Bestrahlung

Meth: - Halogenstrahler

Eig: UVA: 340-400 nm

Dos: 1, 10 und 30 J/qcm

- Fluoreszenzstrahler

Eig: 280-320 nm UVB

Dos: 0,5 bis 1,5fache Dosis der MED-UVB

- Diaprojektor

Eig: sichtbares Licht

Erg: positive Testreaktion bei Auftreten von Juckreiz und/oder ekzematösen Hautveränderungen im Testareal

- Biopsie

Bed: Ausschluss CTCL

Lab: - Ausschluss einer HIV-Infektion

- Ausschluss einer Porphyrie

- Ausschluss eines Lupus erythematodes (ANA, dsDNA-Ak, Anti-Ro, Anti-La)

Th: - Lokaltherapie

Stoff: - Lichtschutzmittel

- Glukokortikoide

- Isotretinon 0,1%

Lit: J Am Acad Dermatol 2000; 42: 56-63

PT: RCT

Appl: 1x/Tag (zur Nacht) für 36 Wochen

- Tacrolimus

EbM: CS

Appl: ggf. okklusiv

Lit: Int J Dermatol. 2017 Feb 27. http://doi.org/10.1111/ijd.13557 (Indien)

- Systemtherapie

Stoff: - Glukokortikoide

- Azathioprin

EbM: RCT

- Cyclosporin A

Lit: Eur J Dermatol 2002; 12: 455-7

- Thalidomid

Lit: Photodermatol Photoimmunol Photomed. 2020 Jul 11. http://doi.org/10.1111/phpp.12588

- Lichttherapie

Meth: PUVA

Tags:
Erstellt von Thomas Brinkmeier am 2019/02/02 16:53
  

Artikelinhalt

©WIKIDERM GmbH • KontaktFAQImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungFacebook