Lokalbehandlung bei Porokeratose (NEWSBLOG)

Zuletzt geändert von Thomas Brinkmeier am 2019/09/13 08:28

Die Behandlung mit topischem Lovastatin/Cholesterin (jedoch nicht mit Cholesterin allein) führte nach 4-wöchiger Therapie bei 5 Patienten zu einer nahezu vollständigen Beseitigung der DSAP-Läsionen. (DSAP = disseminierte superfizielle aktinische Porokeratose).

Quelle:

J Am Acad Dermatol. 2019 Aug 23. pii: S0190-9622(19)32648-9. http://doi.org/10.1016/j.jaad.2019.08.043.

Topical cholesterol/lovastatin for the treatment of porokeratosis: a pathogenesis-directed therapy.

Atzmony L, Lim YH, Hamilton C, Leventhal JS, Wagner A, Paller AS, Choate KA.

Tags:
Erstellt von Thomas Brinkmeier am 2019/09/13 08:28
 
©Wikiderm GmbH • KontaktFAQImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungFacebook