Hydroxychloroquin (NEWSBLOG)

Zuletzt geändert von Thomas Brinkmeier am 2019/11/13 21:26

Hydroxychloroquin (NEWSBLOG)

Aktualisierte Verordnungsempfehlungen für Hydroxychloroquin: Eine maximale Tagesdosis von 5,0 mg/kg und nicht mehr als 400 mg wird empfohlen, um das potenziell dauerhafte Retinopathierisiko mit einer geschätzten Prävalenz von 7,5% nach 5 Jahren bei Standarddosierung zu verringern. Eine augenärztliche Grunduntersuchung, gefolgt von einem jährlichen Screening nach 5 Jahren, ist empfehlenswert. Bei bestehender Retinopathie, einer kumulativen Dosis von > 1000 g oder einer Nierenfunktionsstörung sollte jedoch ein engeres Monitoring in Betracht gezogen werden. Hydroxychloroquin gilt derzeit als sicher in der Schwangerschaft, und ein routinemäßiger Test auf Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase (G6PD) -Mangel ist nicht erforderlich.

Quelle:

Australas J Dermatol. 2019 Oct 15. http://doi.org/10.1111/ajd.13168

Hydroxychloroquine in dermatology: New perspectives on an old drug.

Chew CY, Mar A, Nikpour M, Saracino AM.

Tags:
Erstellt von Thomas Brinkmeier am 2019/11/13 21:26
 
©WIKIDERM GmbH • KontaktFAQImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungFacebook